Kürzung Existenzgründungsförderung für Arbeitslose

Die beschlossenen Kürzungen für die Förderung der Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit I tritt zum 28.12.2011 in Kraft. Die Arbeitsagenturen entscheiden regional im Einzelfall welcher Existenzgründer gefördert wird und welcher nicht.

Eckpunkte der Kürzung des Gründungzuschuss

  • Ermessensleistung statt Anspruch
  • Dauer der Phase I – 6 statt 9 Monate (Zahlung Baustein I = ALG I + Baustein II – Sozialpauschale)
  • Dauer der Phase II – 9 statt 6 Monate (Zahlung Baustein II – Sozialpauschale)
  • 150 Tage Restanspruch auf ALG I als Anspruchsgrundlage

Die Gesetztesänderung tritt zum 28.12.2011 in Kraft – Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit im Orginal – Link

Gründerwoche Deutschland 2017 - Veranstaltung

Gründerwoche Deutschland 2011 vom 14. bis 20. November 2011 – bundesweit

Gründerwoche Deutschland 2010            Logo Think Leadership Consulting

Fördermittelanalyse – Quickcheck für Gründer

Die Erstellung eines Geschäftskonzeptes ist für die meisten Gründer neu. Daher nutzen viele Gründer die Hilfe eines kompetenten Ansprechpartners. Für die Hilfe durch professionelle Gründungsberater existieren zahlreiche Förderprogramme.

Wir geben ihnen zielorientiert einen Kurzüberblick über die wichtigsten Förderinstrumente für ihre Gründung als Unternehmer. Damit unterstützt Think Leadership Consulting die Initiative Gründerwoche Deutschland.

Fördermittelanalyse – Quickcheck für Gründer – telefonische Beratung

Jeder potentielle Gründer erhält nach Anmeldung eine kostenlose telefonische Beratung zu dem Thema Fördermittel für die eigene und individuelle Existenzgründung.

Von Donnerstag bis Freitag, in der Gründerwoche (17. bis 18. November) nehmen wir uns nach Terminabsprache gerne Zeit, um ihnen hilfreiche Informationen zu dem passenden  Fördermittel zu geben.

Unser Beitrag als Partner zur Gründerwoche 2011 – Hilfestellung für Existenzgründer

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme an der Gründerwoche 2011 vom 14. bis 20. November. Wir bieten als Partner eine telefonische Beratung zur Fördermittelanalyse für Gründer kostenlos an.

Nutzen Sie zur Terminvereinbarung unser Kontaktformular Think Leadership Consulting – Stichwort Gründerwoche Deutschland 2011

Gruendercoaching Deutschland KfW Bank in Oldenburg und Bremen

Gründercoaching in Oldenburg erfolgreich durchgeführt. Positive Rückmeldungen zu unserem Coaching hören wir gerne. Selbstverständlich erhalten wir für unsere Leistungen ein Entgelt, bestätigende Worte zur eigenen Arbeit sind und bleiben ein guter Motivator.

Gründercoaching-in-Oldenburg

Unsere Vorgehensweise beim Gründercoaching in Oldenburg

Beschreibung unserer Vorgehensweise beim Gründercoaching in Oldenburg mit unserem Kunden

  1. Erstgespräch mit dem Gründer
    Informationsaustaustausch über das Gründungsprojekt, die Ziele des Gründers und seine Vorstellungen über das Coaching
    Zusammenfassung der wesentlichen Eckparameter, Informationen über den Ablauf, Inhalte und Kosten incl. Förderung eines Coaching.
  2. Antrag Gründercoaching
    Bei Coachings von Gründern erhalten diese Förderungen. Bei der Antragstellung sind teilweise nur einige Angaben bis hin zu vollständigen Verträgen mit dem Gründercoach notwendig.
    Die Förderung eines Coaching ist optional und keine Vorraussetzung dafür.
  3. Start Gründercoaching
    Ermitteln und Festlegen der Ziele, der Inhalte und eines Kostenrahmen des Coaching.
  4. Durchführung Coaching
    Das Coaching erstreckt sich in der Regel über einen Zeitraum von mindestens 2 und maximal 12 Monaten. In dieser Zeit werden die festgelegten Ziele bearbeitet. Ändern sich die Zielsetzungen oder es kommen neue hinzu, so passt sich der Coachingrahmen an oder verschiebt sich.
  5. Abschluss Gründercoaching
    Im Abschluss des Gründercoaching in Oldenburg werden die erreichten Ziele und Veränderungen in den Focus gebracht und gewürdigt. Veränderungen zu erkennen und schätzen zu lernen ist dabei wichtig. Die Ergebnisse werden in einem Abschlussbericht festgehalten. Dabei ist auch ein Ausblick über die potentiellen nächsten Schritte und Entwicklungen festgehalten.

Wir wünschen unserem Gründer in Oldenburg weiterhin viel Erfolg und freuen uns über neue Aufträge im Bereich Gründercoaching.


Hier einige Vorteile die unsere Kunden aus einem Coaching mit uns erhalten haben

  • Klare Zielsetzung erleichtert den Weg
  • Einbindung von Fördermitteln verbessern die Liquidität und Flexibilität des Unternehmers
  • Prüfung und Abgleich von strategischen Entscheidungen erleichtern die Maßnahmenplanung und Umsetzung
  • Wer einen guten Überblick über die möglichen Instrumente der Kundengewinnung hat, kann sich besser für die besten Optionen entscheiden
  • Struktur in der Planung und Umsetzung geben Sicherheit beim Wachstum des Unternehmens

Weiterführende Informationen zum Förderprogramm Gründercoaching Deutschland erhalten Sie hier bei uns oder auch bei der KfW Bank

 

Beratungssprechtag für Existenzgründer und Unternehmer

Bei der IHK Oldenburg findet durch Gründungsexperten der NBank am Mittwoch dem 28.09.2011 ein Beratungssprechtag für Gründer und Unternehmer statt.

Die NBank ist die Förderbank des Landes Niedersachsen und fördert u.a. Existenzgründer und Unternehmer in Niedersachsen. Beim Beratungssprechtag geben Anregungen zum Unternehmenskonzept und entwickeln Finanzierungslösungen nach Maß.

Ein Beratungsgespräch umfasst 45 Minuten. Eine telefonische Anmeldung bei der IHK Oldenburg ist in jedem Fall erforderlich.

Ansprechpartner IHK Oldenburg:

Imke Spiller
Telefon: 0441 2220-306

Wir wünschen allen Gründern und Unternehmern viel Erfolg und gute Informationen beim Beratungsprechtag mit der NBank.

i2b Netzwerk - Bremen und Oldenburg

Netzwerkveranstaltung von i2b am 06.09.2011 in Bremen – zum Thema „Zwischen Leidenschaft und ökonomischer Notwendigkeit – nachhaltig wirtschaften –
nachhaltig erfolgreich sein“. Beginn der Veranstaltung in Bremen ist 19:00 Uhr.

Nachhaltigkeit ist immer wichtiger geworden in den letzten Jahren, gerade in der Wirtschaft. Neben den DAX Unternehmen legen mittlerweile auch viele Unternehmen aus dem Mittelstand verstärkt Wert darauf, dass ihr Handeln und das aller Beteiligten ihrer Wertschöpfungskette den anerkannten Sozial- und Umweltstandards genügt.

Studien zeigen auf das dass Management von Nachhaltigkeit die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und großen Unternehmen – KMU langfristig verbessert. Wirtschaftlichkeit und umweltbewußtes Handeln stellen keinen Gegensatz dar, sondern können positiv miteinander kombiniert werden.

Was erwartet die Unternehmer und Führungskräfte in Bremen – Fachreferate und Podiumsdiskussion

  • Impulsreferat „Nachhaltigkeit als strategische Klammer für den Unternehmenserfolg“
  • Podiumsdiskussion mit
    • Karl-Heinz Kenkel, Umweltbeauftragter Bremer Straßenbahn AG
    • Rainer Knoll, Geschäftsführer der Bäckerei Backen mit Leidenschaft
    • Dr. Joachim Lohse, Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
    • Torsten Matthias, Leiter Marketing, Frosta AG
    • Angelika Pohlenz, Generalsekretär, ICC Deutschland e. V.

moderiert von Herrn Prof. Dr. Georg Müller-Christ, Fachgebiet Nachhaltiges Management, Universität Bremen

i2b- Netzwerk für Existenzgründer, Unternehmer und Führungskräfte

Das i2b- Netzwerk ist ein regionales Netzwerk für Existenzgründer, Unternehmer und Führungskräfte die die persönliche Begegnung der Mitglieder, auf den Veranstaltungen in den Vordergrund stellt. Besonders Führungskräfte und Unternehmer der Metropolregion Bremen, Oldenburg und Hannover sollen besser vernetzt und informiert werden.

Mehr Infos zu i2b zum Thema „Zwischen Leidenschaft und ökonomischer Notwendigkeit – nachhaltig wirtschaften – nachhaltig erfolgreich sein“ finden Sie hier

Stress managen

Stress managen

Stress bei Existenzgründern und Unternehmern – Ursachen, Auswirkungen und Instrumente gegen Stress.

Stress ist grundsätzlich neutral und beschreibt einen Spannungszustand. In Deutschland ist das von dem Wissenschaftler Hans Seyle geprägte Wort zumeist negativ besetzt.

Ursachen von Stress

  • bei Existenzgründern
    Wie erstelle ich den Businessplan ?
    Wie kriege ich die Finanzierung bei der Bank durch ?
    Welche Fördermittel kann ich kriegen ?
    Wie komme ich an Neukunden ?
    Wie sicher ist meine Existenzgründung ?
    Welche Vorteil und Nachteile habe ich dadurch ?
    Was mache ich wenn es nicht läuft ?
    Wie ernähre ich meine Familie ?
    Wie vermeide ich Ärger mit dem Finanzamt ?
    Was muss ich betriebswirtschaftlich alles wissen ?
    Was wenn das Arbeitsamt, ARGE mir den Gründungszuschuss, Einstiegsgeld nicht bewilligt ?
    …..
  • bei Unternehmern
    Wie komme ich an mehr Aufträge ?
    Wie bearbeite ich die Aufträge so das meine Kunden begeistert sind ?
    Wie komme ich von meinen 65 Stunden in der Woche runter ?
    Wie schaffe ich es das ich nur noch die richtigen und wichtigen Sachen selbst erledige ?
    Wer kann mir eigentlich helfen und zu welchem Preis ?
    Wie vermeide ich ein Ausbrennen durch immer gleiche Aufgaben ?
    Wie führe ich meine Mitarbeiter so das optimale Ergebnisse erzielt werden ?
    Wie kriege ich die Unternehmensführung und meine Familie unter einen Hut ?
    …..

Gründe für Stress bei Existenzgründern und Unternehmern gibt es also mehr als genug. Nun stellt sich die Frage – welche Auswirkungen hat Stress kurz- und langfristig und wie kann er vermieden oder abgebaut werden ?

Stressauswirkung beim Existenzgründer und Unternehmer

kurzfristige Auswirkungen – Auszug

  • Herzschlag erhöht sich
  • vermehrte Ausschüttung von Hormonen
  • verminderte Denkfähigkeit – verminderte Leistungsfähigkeit
  • verminderte Kommunikationsfähigkeit
  • verminderte Konfliktfähigkeit
  • Verdauungsstörungen

langfristige Stressauswirkung – Auszug

  • verminderte Stressresistenz
  • geschwächtes Immunsystem führt zu erhöhter Krankheitsanfälligkeit
  • Vorstufe zum Burnout
  • verminderte Leistungsfähigkeit
  • verminderte Kommunikationsfähigkeit
  • verminderte Konfliktfähigkeit
  • zahlreiche körperliche Erscheinungen – Herzprobleme, Verspannungen, Verdauungsstörungen, Migräne, etc.

Die Folgen der kurz- und langfristigen Stressauswirkung zeigen sich i.d.R. im beruflichen und aber auch im privaten Leben beim Existenzgründer und Unternehmer.

Welche Instrumente kann der Existenzgründer und Unternehmer nutzen um die Stressauswirkungen zu vermindern, bzw. den Stress bereits vorher zu verhindern ?

Instrumente gegen Stress

Wir zählen hier Instrumente auf, die gegen Stress helfen und die Auswirkungen vermindern ? Die genauen Erklärungen zu den einzelnen Instrumenten erhalten unsere Seminarteilnehmer (Gelassenheit beginnt im Kopf) automatisch.

  • Eigenes Stressdiagramm
  • Life Lines
  • Geistiges Duschen – Tagesschaumodell
  • Ritual – Kosmische Schuhschachtel
  • Brain Gym
  • Szenario Technik – Best/Real/Worst Case Vergleich
  • Quellenprogrammierung
  • Herzintelligenz Übung
  • Buch – Vision, Ziele, Dankbarkeit, Erfolge,…
  • Emotionale Stressreduktion
  • Zielfantasiereise (mit oder ohne Anker)

Viel Erfolg beim Umgang mit Stress als Gründer oder Unternehmer.

Mehr Informationen zum Begriff erhalten Sie hier