Gelassenheit beginnt im Kopf

Gelassenheit beginnt im Kopf, Stress auch !

Stress gehört zum Leben, wie Essen und Schlafen.
Aber es ist eine Kunst,Stress nicht als „negativ“ zu erleben, sich nicht so schnell stressen zu lassen. In diesem Seminar lernen Sie, was Stress für Sie bedeutet, wie er sich vermeiden oder sogar positiv einsetzen lässt. Erkennen Sie, welche Faktoren Ihren persönlichen Stress erzeugen und welche Techniken und Methoden dagegen helfen. Damit Sie in Stresssituationen trotzdem handlungsfähig und gelassen bleiben. Denn: Gelassenheit beginnt im Kopf.

Gelassenheit beginnt im Kopf – Seminar

Für Führungskräfte, Gruppen und Mitarbeiter zwischen mindestens 4 und maximal 12 Personen

  • Termine auf Anfrage
  • Dauer 2 ½ Tage
  • Investition
    bei 4 bis 6 Teilnehmern je 349,- Euro (inkl. MwSt.) je Teilnehmer
    bei 7 bis 12 Teilnehmern je 299,- Euro (inkl. MwSt.) je Teilnehmer

Für weitere Fragen zu dem Seminar “Gelassenheit beginnt im Kopf“ nutzen Sie unser Kontaktformular.


 

Auszug aus den Seminarinhalten

1.6 Ursache Wirkungsprinzip Stress und Erfolg

Abbildung 2: Komponenten der Leistung

Stress beeinflusst wie wir wissen die Motivation. Der Erfolg einer Handlung wird im beruflichen wie auch im privaten durch weitere Punkte wie Können und Dürfen beeinflusst. Entscheidend ist, dass durch zu niedrigen Stress keine Motivation aufkommt – dies beeinflusst negativ das „Wollen“ was ein Hauptkriterium für Leistung darstellt. Haben wir dagegen zuviel Stress, so wird automatisch die Leistungskurve sinken was weiteren Einfluss auf unser fachliches Können hat. Somit bildet Stress und Erfolg immer eine Ursache-Wirkungskette im negativen und positiven Beispiel.

1.7.1 Glaubensmuster

Glaubensmuster sind Muster die wir erlernt oder von anderen Personen übernommen haben. Dadurch schränken wir unser Denken und Handeln auf fest definierte Grenzen ein.

  • Glaubensmuster geben uns Halt und das Gefühl von Sicherheit. Sie sind für viele wie ein Geländer, an dem man sich entlang hangeln kann und das uns vor Enttäuschungen schützt.
  • Tatsächlich aber können genau diese Glaubensmuster einen großen Teil dazu beitragen, dass wir immer wieder die selben Erfahrungen machen, da wir selbst durch unsere Erwartungshaltung oft genau solche Situationen anziehen, in denen wir uns in unserem Glaubensmuster wieder bestätigt sehen.

Diese Seite zum Thema Gelassenheit beginnt im Kopf als PDF Download

Weiterführende Informationen zum Thema Stress in PDF Form finden Sie hier – Stressreport 2012 der Bundesanstalt für Arbeitsschutz

Mein Buchtipp

Gelassenheit beginnt im Kopf
von Thomas Hohensee

 
Über den Autor

Klaus Schaumberger

Als Unternehmensberater und Coach helfe ich Menschen und Unternehmen zielgerichtet Erfolg zu haben. Mit meinen Leistungen in der Beratung, dem Coaching und auch den Seminaren unterstütze ich bundesweit sowohl Gründer, Unternehmen und auch Privatpersonen in Ihrer beruflichen Entwicklung. // Soziale Netzwerke: Facebook | Klaus Schaumberger bei Google + | Twitter

Kommentare sind geschlossen

Vertrauen ist der Anfang zum Erfolg - Erstgespräch vereinbaren

Wie können wir Sie weiter bringen - Lassen Sie es uns raus finden - 04435/ 414 11 93